Umbau Siedlung Teuchelwies, Frauenfeld

bei Harder & Spreyermann Architekten

2005 - 2007

Wohnsiedlung in Frauenfeld

 

Sybille Ziegler Projektleitung

bei Harder & Spreyermann Architekten

 

 

Umbau 60er Jahre Mehrfamilienhäuser

 

Ausgangslage

 

Die Wohnsiedlung Teuchelwies aus den 60er Jahren besteht aus drei Zeilen mit je drei versetzt zueinander stehenden Häusern. Die Zeilen werden von einer ansteigenden Wiesenlandschaft umflossen, die an ein unbebautes Feld anschliesst.

 

Umsetzung

 

Das Volumenspiel der in Höhe und Tiefe unterschiedlich versetzten Häuser wird durch ein kräftiges Brüstungsband betont, das sich an den Schnittstellen verzahnt und die Häuser optisch verbindet.

 

Durch eine Volumenerweiterung der kompletten Süd-West-Fassade können die kleinen Wohnungen um einen Essplatz und einer Loggia erweitert werden. Mit einer offenen Abfolge von Wohnen, Küche und Essplatz im Zusammenhang mit dem bestehenden Entrée entsteht neu ein grosszügigeres Raumgefüge. Die Loggia und ein grosses Panoramafenster verstärken dies zusätzlich.

An den Kopfseiten der Zeilen wurden Erkerbauten für ein zusätzliches kleines Zimmer "angehängt".